Menü
Warenkorb
Menü
Warenkorb
Menü
Warenkorb
Versand nach
Austria
Austria
Heute versandt
Menü
Warenkorb
De invloed van snus op je tanden

Die Wirkung von Snus
auf die Zähne

Fast jeder weiß, dass Zigarettenrauchen gelbe Zähne verursachen kann. Die Substanzen in der Zigarette verursachen einen gelben Film auf den Zähnen.


Um dies zu vermeiden, entscheiden sich immer mehr Menschen für Alternativen, um ihre tägliche Dosis Nikotin zu erhalten. Eines der Produkte, das in letzter Zeit immer häufiger von Rauchern verwendet wird, ist Snus.


Diese rauchfreien Nikotinprodukte werden Ihnen helfen, Ihre Zähne zu schützen. Ist Snus schlecht für die Zähne? Wirkt sich Snus auf das Zahnfleisch aus? Zeit, genauer hinzuschauen!

Ist Snus schlecht für Ihr Zahnfleisch?

Einer der bekanntesten Warnhinweise auf Tabakerzeugnissen lautet: "Dieses Produkt kann Zahnfleischerkrankung und Zahnverlust verursachen. Diese Warnung hat jedoch keine wissenschaftliche Grundlage.


Eine Studie aus Schweden ergab, dass Snuskonsum nicht mit Zahnfleischerkrankungen in Verbindung gebracht wird. Eine Studie derselben Forschungsgruppe aus dem Jahr 2012 kam zu dem Schluss, dass der Konsum von Snus das Risiko von Zahnkaries nicht erhöht.


Die letztgenannte Studie basierte auf 1 500 Einwohnern von Jönköping, Schweden, die sich 1983, 1993 und 2003 einer eingehenden zahnärztlichen Untersuchung unterzogen.


Der Hauptautor Anders Hugoson und seine Kollegen beschäftigten Teams von Zahnärzten, die die Anzahl der Zähne, die Speichelfaktoren, die Mundhygiene und Karies beobachteten.


Ein wichtiger Indikator für Karies ist die Anzahl der kariösen oder bereits mit Silber oder anderen Materialien gefüllten Zahnflächen (kurz: DFS). Eine niedrigere DFS bedeutet gesündere Zähne.


Warum könnten Schnupftabak und feuchter Schnupftabak vor Karies schützen? Beide Produkte enthalten keinen Zuckerzusatz, und beide regen wahrscheinlich die Speichelproduktion an.


Dies bietet im Allgemeinen einen besseren Schutz vor Karies. Außerdem haben rauchlose Produkte in der Regel einen alkalischen pH-Wert.


Das bedeutet auch, dass sie weniger wahrscheinlich Bakterien auf den Zähnen hinterlassen.

Ist Snus schlecht für die Zähne?

Snus und andere rauchfreie Nikotinprodukte bieten Schutz vor Karies. Der Konsum von Snus verursacht also keine Karies an den Zähnen. Aber was ist mit Ihrem Zahnfleisch?


Lässt Snus das Zahnfleisch blass werden, genau wie Zigaretten? Möglicherweise, aber es gibt nicht viele Untersuchungen dazu. Wir wissen, dass Nikotin das Zahnfleisch blasser machen kann.


Das ist nicht wirklich schädlich, aber man sollte darauf achten, dass diese blasse Farbe nicht mögliche Entzündungen verdeckt. Sie brauchen sich wahrscheinlich keine Sorgen zu machen, denn wenn Sie richtig putzen, können Sie Ihr Zahnfleisch in einem optimalen Zustand halten.


Die Mundhygiene kann besonders durch den Konsum von normalem Tabak beeinträchtigt werden. Da unser Snus keinen Tabak enthält, müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen.


Wenn Sie sich für Tabak-Snus entscheiden, können Sie Ihre Zähne viel weißer halten als beim Konsum von normalen Zigaretten. Es gibt keine "Snus-Zähne" oder "Snus-Kaugummis".