Menü
Warenkorb
Menü
Warenkorb
Menü
Warenkorb
Versand nach
Austria
Austria
Heute versandt
Menü
Warenkorb

Die Nachteile von Schnupftabak

Schnupftabak ist eine Art von Tabak, der durch die Nase geschnupft wird und aus getrocknetem und fein gemahlenem Tabak besteht. Ihm werden verschiedene Kräuter wie Eukalyptusöl und Menthol zugesetzt.


Schnupfen sorgt für ein prickelndes Gefühl in den Nasenhöhlen. Schnupftabak hat jedoch auch einige Nachteile. Außerdem wird das Schnupfen von Tabak in den Niederlanden kaum praktiziert.

Gesundheitliche Gefahren von Schnupftabak

Einer der Nachteile von Schnupftabak ist, dass er gesundheitliche Risiken birgt. Es besteht die Gefahr von Mund- und Rachenkrebs. Es besteht auch ein Risiko, an Speiseröhren- und Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erkranken.


Außerdem besteht für Schnupftabakkonsumenten die Gefahr von Gefäßproblemen. Beim Schnupftabak wird jedoch kein Rauch eingeatmet, so dass die Gefahr von Atemwegserkrankungen im Allgemeinen geringer ist als beim Rauchen von Tabak.

Verschillende soorten snuiftabak

Nikotinabhängigkeit durch Schnupftabak

Schnupftabak enthält Nikotin, und das ist offensichtlich ein Bestandteil, der ein höheres Gesundheitsrisiko darstellt. Außerdem ist Nikotin ein Suchtmittel, das über die Nasenschleimhaut in den Blutkreislauf gelangt.


Nikotin ist in Bezug auf das Suchtpotenzial mit Heroin und Kokain vergleichbar. Die Sucht nach Nikotin im Schnupftabak ist mit der Sucht nach Zigaretten vergleichbar. Es gibt jedoch einen Unterschied, da die Aufnahme von Nikotin ins Blut beim Rauchen schneller erfolgt als beim Schnupfen.


Die Geschwindigkeit, mit der eine Substanz das Gehirn erreicht, beeinflusst den Suchtprozess. So entwickelt sich eine Nikotinsucht beim Rauchen von Tabak schneller als beim Schnupfen von Tabak.

Krebs und Gefäßprobleme

Das Krebsrisiko ist bei Schnupftabak etwas geringer als bei Zigarettentabak.


Allerdings ist das Krebsrisiko bei Schnupftabak höher als bei Menschen, die keinen Tabak konsumieren. Es ist vor allem das Risiko von Mund- und Kehlkopfkrebs.

Entzündungen von Mund und Nase

Der Konsum von rauchlosem Tabak führt schneller zu Entzündungen. Zum Beispiel Entzündungen im Mund sowie das Risiko, Karies zu entwickeln.


Die Zähne können sich verfärben und im schlimmsten Fall können Sie Ihre Zähne verlieren. Diese Risiken treten übrigens eher bei Kautabak auf, den man im Mund kaut.


Bei Schnupftabak besteht außerdem die Gefahr, dass sich die Nasenschleimhaut entzündet und das Gefühl einer verstopften Nase entsteht.

Schnupftabak anstelle von Schnupftabak oder Kautabak

Schnupftabak wird in den Niederlanden heute nur noch selten konsumiert, und das Gleiche gilt für Kautabak. Dies liegt zum Teil an der Art des Konsums, z. B. Schnupftabak oder Kautabak, der nicht sehr beliebt ist.


Wenn Sie Snus verwenden, müssen Sie nichts weiter tun, als den Nikotinbeutel unter die Oberlippe zu halten. Snus ist wie Kautabak und Schnupftabak ein rauchloser Tabak und mit oder ohne Nikotin erhältlich.
Wenn Sie also die Nachteile von Nikotin nicht in Kauf nehmen wollen, haben Sie die Möglichkeit, nikotinfreien Snus Snus zu kaufen.

Quelle

[1] Snuiftabak (2019, december 31). Wikipedia.
https://nl.wikipedia.org/wiki/Snuiftabak


[2] Pruim- en snuiftabak (2020, oktober 12). Rokeninfo.
https://www.rokeninfo.nl/professionals/tabaksproducten/pruim-en-snuiftabak


[3] Snuiftabak: nieuwe hype? (2017, januari 26). Tabakstop.
https://www.tabakstop.be/nieuws/snuiftabak-nieuwe-hype


[4] Verslaving (2020, oktober 12). Rokeninfo.
https://www.rokeninfo.nl/professionals/effecten-van-roken/nicotine/effecten-nicotine-verslaving


[5] Is snuiftabak verslavend? (2020, oktober 23). Jellinek.
https://www.jellinek.nl/vraag-antwoord/is-snuiftabak-verslavend/